Die Autobahnmaut in Deutschland - Der Weg zur Automation by Falko Seidler

By Falko Seidler

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, word: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Veranstaltung: Produktionsautomatisierung, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Durch die hohe Belastung der LKWs auf den deutschen Autobahnen und der zentralen Lage Europas sind an Deutschland besonderen Anforderungen gestellt worden ein innovatives method zu integrieren, welches den fließenden Verkehr nicht beeinträchtigt.
Die Einführung des Mautsystems in Deutschland hat einen besonderen Grad an
Innovation, welchen er trägt wird in dieser Belegarbeit näher erläutert. Dabei
wird deutlich gemacht wie das procedure funktioniert und mit anderen Mautsystemen
verglichen. Der Schwerpunkt steht auf Automation, wobei die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung kurz dargestellt wird, aber eher hintergründig zu betrachten
ist.

Show description

Continue reading

Stochastische Integration und Zeitreihenmodellierung: Eine by Uwe Hassler

By Uwe Hassler

Stochastische Integralrechnung und Zeitreihenmodellierung spielen für Wirtschaftswissenschaftler eine entscheidende Rolle bei der Modellierung von Finanzmärkten und für die statistische Inferenz instationärer Zeitreihen. Die elementare und zugleich rigorose Einführung betrachtet beide Gebiete. Leser lernen so die modernen Methoden der mathematischen Finanzierungstheorie und der Zeitreihenökonometrie kennen. Am Ende eines jeden Kapitels finden sich über a hundred Probleme und Übungsaufgaben samt kompletter Lösung, welche weitere technische info und Beweise enthalten. Plus: anschauliche Beispiele und möglichst wenig mathematische Ableitungen.

Show description

Continue reading

Die egoistische Information: Eine Theorie des Lebens (German by Peter Mersch

By Peter Mersch

Prof. Dr. Dr. Gerhard Vollmer (Mitbegründer der Evolutionären Erkenntnistheorie):
"Mir scheint, dass hier die bisher beste Verallgemeinerung des Evolutionsgedankens vorliegt."
Kurzbeschreibung: Alles Leben ist absolute und komparative Kompetenzverlustvermeidung, oder anders gesagt: Lebewesen und sonstige Evolutionsakteure verhalten sich informationsegoistisch.
Aus dieser mit dem Zweiten Hauptsatz der Thermodynamik begründbaren Verallgemeinerung der Theorie der egoistischen Gene wird im Laufe des Buches ein Großteil der uns umgebenden belebten Welt evolutionär rekonstruiert, von einfachsten Lebensformen bis hin zu aktuellen sozialen Phänomenen und Problemstellungen moderner menschlicher Gesellschaften. Mehr ist nicht erforderlich. So gesehen ist die Welt einfach.
Als Verhaltensmodell stellt die Theorie der egoistischen details eine replacement zum Modell des Homo oeconomicus dar: Menschen und sonstige Lebewesen sind gemäß ihr keine einfachen Nutzenmaximierer, sondern primär darum bemüht, ihre Kompetenzen mit der Zeit und in Relation zu ihrer Umwelt und anderen nicht schwächer werden zu lassen.
Zudem werden einige wesentliche Theorien und Theoreme auf sie zurückgeführt. Dazu zählen: 1) Charles Darwins biologische Selektionstheorie, 2) Ricardos Theorem in einer verallgemeinerten kompetenzbasierten Formulierung und three) die inhabitants Ecology of firms idea.
Für die Eusozialität im Tierreich, die sozialen Phänomene demografischer Wandel und demografisch-ökonomisches Paradoxon und die Begriffe Sozialdarwinismus und Zivilisation werden neue, sich unmittelbar auf die Theorie der egoistischen details stützende Erklärungen und Definitionen vorgestellt.
Das Paradigma der egoistischen details ist Weltbild und Welterklärung zugleich.

Show description

Continue reading

Qualitätsmanagementsysteme. Grundlagen und Begriffe: DIN EN by Thorsten Henn,Markus Rüb,Julia Hofmann

By Thorsten Henn,Markus Rüb,Julia Hofmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, be aware: 1,3, Hochschule Pforzheim, Veranstaltung: Qualitätsmanagement, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: used to be leisten Normen? „Normung ist die planmäßige, durch die interessierten Kreise gemeinschaftlich durchgeführte
Vereinheitlichung von materiellen und immateriellen Gegenständen zum Nutzen der Allgemeinheit.
Sie fördert die Rationalisierung und Qualitätsmanagement in Wirtschaft und Technik. Sie
dient einer sinnvollen Ordnung und der info auf dem jeweiligen Normungsgebiet.“

Normen erbringen einen hohen betriebs- und volkswirtschaftlichen Nutzen, der für Deutschland
mit rund sixteen Milliarden Euro seasoned Jahr ermittelt wurde. Normen fördern den weltweiten Handel
und dienen der Rationalisierung, der Qualitätssicherung, dem Umweltschutz sowie der Sicherheit
und Verständigung. Das Wirtschaftswachstum wird durch Normen stärker beeinflusst als
durch Patente und Lizenzen. Unternehmen, die sich an der Normungsarbeit beteiligen, erzielen
Wettbewerbsvorteile durch ihren Wissens- und Zeitvorsprung. Sie können dadurch Forschungsrisiken
und Entwicklungskosten senken.

Durch die Anwendung von Normen können die vertragsbezogenen Informationskosten deutlich
reduziert werden. Normen leisten einen bedeutenden Beitrag zur Deregulierung, indem sie den
Staat von technischen Detailregelungen entlasten. Durch die Verweisung auf Normen kann der
Gesetzgeber zudem wesentlich flexibler auf Änderungen im Stand der Technik reagieren.

Show description

Continue reading

Klassische Diesel-Einspritzsysteme: Reiheneinspritzpumpen, by Konrad Reif

By Konrad Reif

Das Bosch-Fachwissen garantiert anwendungsnahes Hintergrundwissen aus erster Hand. Kompakt und einführend werden in diesem Band die Grundlagen, Komponenten und Systeme klassischer Diesel-Einspritzsysteme einschließlich der elektronischen Dieselregelung dargestellt. Ein eigener Abschnitt widmet sich der Werkstatt-Technik für Einspritzsysteme mit mechanischem und elektronischem Regler. Im Mittelpunkt stehen Reiheneinspritzpumpen und Verteilereinspritzpumpen. Damit eignet sich das Fachbuch besonders für die Vermittlung von Hintergrundwissen zu älteren Dieselfahrzeugen.

Show description

Continue reading

Die Automobilindustrie in Deutschland (German Edition) by Stephan Hintze

By Stephan Hintze

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, notice: sehr intestine, Universität Potsdam (Geographie), Veranstaltung: Mittelseminar Humangeographie, Sprache: Deutsch, summary: 1 Einleitung

Die Deutschen Automobilindustrie ist einer der wichtigsten Industriezweige der Gegenwart und sicherlich auch der Zukunft. Sie hat einen enormen Anteil an der deutschen Wirtschaft, da sie ein Arbeitsplatzpotential wie kaum ein anderer Zweig in Deutschland bietet. Die folgende Arbeit soll sich mit dieser Thematik Automobilindustrie in Deutschland näher befassen. Sie soll eine Überblicksdarstellung der allgemeinen Entwicklung in Deutschland auf diesem Sektor, sowie eine vertiefenden Einblick in einzelne Großkonzerne (Volkswagen AG, Audi AG, Mercedes-Benz Konzern (jetzt DaimlerChrysler AG)) bieten. Die Datengrundlage für die als Beispiel aufgeführten Konzerne bilden die Geschäftsberichte 1999, die für die Öffentlichkeit frei zugänglich sind.

2 Allgemeine Geschichte zur Entstehung des Automobils

Die erste öffentliche Vorstellung eines Automobils erfolgte durch die beiden Herren Daimler und Benz im Jahre 1885/1886. Die Produktion verlief anfangs sehr schleppend, da es sich zum Beginn der Automobilindustrie nur um Unikate handelte. Die cars wurden noch von Hand gebaut, somit konnte von einer Produktion im großen Rahmen noch nicht die Rede sein. Es setzte sich langsam aber stetig gegen die traditionellen Pferdegespanne durch und es trat eine stetige, anfangs schwacher später jedoch sehr stark ausgeprägte Aufwärtsbewegung in Sachen Automobilindustrie in Erscheinung. Heute bildet diese Industrie in einigen industriell geprägten Staaten, kurz Industriestaaten, einen grundlegenden, unverzichtbaren Industriezweig. (Manche Volkswirtschaften würden durch einen Verlust dieses Zweiges wohl stark in Bedrängnis geraten, da zu dieser Branche eine Vielzahl von anderen Betrieben (Zulieferer usw.) in engstem Kontakt stehen und ihnen somit die Grundlage ihrer Arbeit mit einem Schlag verloren gehen würde. 1987 entstanden 50 % des Umsatzes der Kraftfahrzeugindustrie aus dem Verkauf von Kraftfahrzeugteilen und Zubehör. Die Produktionspalette wurde vom Automobil, das anfänglich vorrangig zur Personenbeförderung gedacht warfare, wurde in kurzer Zeit stark aufgegliedert. Heute zählen:

- Nutzfahrzeuge
- Lastkraftwagen ( Lkw )
- Omnibusse
- Personenkraftwagen (Pkw )
- Krafträder ( Krad / Motorräder )

dazu.

Show description

Continue reading

Arbeitsbuch der Angewandten Statistik: Mit Aufgaben zur by Philipp Otto,Anna-Liesa Lange

By Philipp Otto,Anna-Liesa Lange

Das Arbeitsbuch stellt eine Aufgabensammlung mit detaillierten Lösungen zur Einführung in die Angewandte Statistik für Studenten zur Verfügung. Die Aufgaben umfassen dabei die Themengebiete, welche in etwa in drei Semestern Statistikausbildung gelehrt werden. Damit ist das Arbeitsbuch insbesondere für Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Humanmedizin, Psychologie, Ingenieurswissenschaften sowie Informatik von Interesse. Insgesamt wird durch interessante, teilweise reale und teilweise fiktive Sachverhalte das Lernen des ansonsten eher trockenen vermittelten Stoffes erleichtert. Praktische Aufgaben, die mithilfe der Statistiksoftware R gelöst werden müssen, sind besonders gekennzeichnet. Am Ende des Buches gibt es Aufgaben zu gemischten Themengebieten zur Klausurvorbereitung.

Show description

Continue reading

Wissens- und Technologietransfer an Universitäten: Interne by Annett Bagdassarov

By Annett Bagdassarov

​Um den Wissens- und Technologietransfers als „dritte akademische undertaking“ an Universitäten zu etablieren, müssen effektive move- und Verwertungsstrukturen errichtet werden. Die Implementierung geeigneter Unterstützungsstrukturen stellt viele Universitäten jedoch vor komplizierte Fragen. Die Untersuchung legt daher den Fokus auf organisatorische Fragestellungen und stellt praxisrelevante Lösungsansätze am Beispiel eines hochschulinternen Technologietransferdezernats und einer externen, privatrechtlichen Technologietransfer-GmbH dar.  Die wesentlichen Unterschiede – d.h. Vor- und Nachteile - hochschulinterner und -externer Gestaltungsoptionen werden aufgezeigt und bewertet sowie Empfehlungen daraus abgeleitet.

Show description

Continue reading

Türkische Unternehmer in Deutschland (German Edition) by Baris Peker

By Baris Peker

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, be aware: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, summary: In dieser wissenschaftlichen Arbeit wird die Entwicklung und die sozial-wirschaftlichen Strukturen der türkischen Unternehmen in Deutschland analysiert. Die Bedeutung dieser Gruppe für den zukünftigen prestige der deutschen Volkswirtschaft und Gesellschaft steht bei dieser Untersuchung im Vordergrund.

Show description

Continue reading